Demnächst startet bei uns DETECT V, eine Therapie bei Patientinnen mit HER2-positivem und hormonrezeptorpositivem metastasiertem Brustkrebs- Vergleich einer Chemo- versus einer endokrinen Therapie in Kombination mit einer dualen HER2-gerichteten Herceptin® (Trastuzumab)/ Perjeta® (Pertuzumab)

Studienzentrum UnterEms

Warum an einer klinischen Studie teilnehmen?
startseite_2_370

  • Patienten können mit innovativen Medikamenten bereits vor deren Marktzulassung behandelt werden, d.h. bevor diese regulär verordnet werden
  • Die Betreuung der Patienten innerhalb einer Studie ist engmaschiger und umfassender
  • Die Untersuchungsergebnisse werden nicht nur vor Ort, sondern darüber hinaus in zentralen Einrichtungen von Experten analysiert. Dies erhöht die Sicherheit der Behandlung zusätzlich
  • Sie liefern zudem einen wertvollen Beitrag für die zukünftige Behandlung anderer Patienten mit derselben Erkrankung
  • Die Studienteilnahme ist immer freiwillig und kann jederzeit beendet werden